Monthly Archives: Januar 2017

Wir, die Elite…

Selektive Wahrnehmung ist etwas ganz normales: täglich werden wir von unzähligen Sinneseindrücken überflutet, so dass allein schon unser Gehirn auswählen muss, was bewusst sinnlich wahrgenommen wird und was zwar von den Sinnen aufgenommen, aber nicht bewusst wahrgenommen wird.

Selektive Wahrnehmung findet aber auch darüber hinaus in einem sozialen Kontext statt.

Weiterlesen ›

Posted in Ernährung, Ethik, Fitness, Gesundheit, Prävention
Tags: , ,

Warum sehnen wir uns nach Ordnung?

Man kann sich gesellschaftliche Entwicklung historisch als Kreisbewegung vorstellen: eine Gesellschaft entsteht, kommt zur Blütezeit und vergeht meist auch wieder, früher oder später (wie von Jared Diamond spannend in „Kollaps“ beschrieben). Je weiter wir in der Menschheitsgeschichte zurückblicken, umso vereinzelter waren diese Kreise, umso weniger interagierten sie mit anderen Kreisen.

Weiterlesen ›

Posted in Achtsamkeit, Natur
Tags: ,

Orthovivia Nervosa, oder der Zwang, gesund zu leben

Schon länger ist der populärwissenschaftliche Begriff der „Orthorexia Nervosa“ in Gebrauch, der die zwanghafte, übermäßige Beschäftigung mit dem Gesundheitsnutzen der eigenen Nahrung bezeichnen soll (auch wenn er wissenschaftlich nicht anerkannt wird).

Sicherlich kennen viele Leser den einen oder anderen Menschen im Freundes- oder Bekanntenkreis, auf den diese Beschreibung zutrifft.

Weiterlesen ›

Posted in Ernährung, Ethik, Fitness, Gesundheit, Moral, Nachhaltigkeit
Tags: ,