Blog Archives

Orthovivia Nervosa, oder der Zwang, gesund zu leben

Schon länger ist der populärwissenschaftliche Begriff der „Orthorexia Nervosa“ in Gebrauch, der die zwanghafte, übermäßige Beschäftigung mit dem Gesundheitsnutzen der eigenen Nahrung bezeichnen soll (auch wenn er wissenschaftlich nicht anerkannt wird).

Sicherlich kennen viele Leser den einen oder anderen Menschen im Freundes- oder Bekanntenkreis, auf den diese Beschreibung zutrifft.

Weiterlesen ›

Posted in Ernährung, Ethik, Fitness, Gesundheit, Moral, Nachhaltigkeit
Tags: ,

Perspektive und Handlung, ein Öko-Starter-Kit

Die menschliche Wahrnehmung ist darauf ausgerichtet, die mehr oder weniger unmittelbare Umgebung zu erfassen. Wir sehen, hören, riechen was um uns herum geschieht, er-fassen diese direkte Umgebung. Alleine hier sind wir in einer modernen, städtischen Umgebung schon mit so vielen Reizen konfrontiert, dass das Gehirn stark selektieren muss,

Weiterlesen ›

Posted in Buchempfehlung, Ethik, Moral, Nachhaltigkeit, Natur
Tags: , , ,

Gastartikel: Hospiz und Sterbehilfe

Vorweihnachtszeit und Weihnachtszeit werden ja als Zeit der Besinnlichkeit und Einkehr bezeichnet. Unabhängig davon, dass die Realität zwischen Hektik und Konsumrausch oft anders aussieht, kann die Zeit genutzt werden, um auch eigene Denkmuster und Handlungen zu reflektieren.

Wir leben in einer Gesellschaft, die immer individualisierter wird und in der egoistische Handlungsweisen als Norm gesehen werden.

Weiterlesen ›

Posted in Ethik, Gesundheit, Moral
Tags: ,