Grundrezept: Rote Beete mit Cumin (Kreuzkümmel)

Gemüse im Backofen zuzubereiten hat einige Vorteile. Die Zubereitung macht wenig Mühe, und vor allem etwas süßere Gemüse wie rote Beete (aber auch zum Beispiel Karotten) lassen sich durch die Ofenhitze karamellisieren und anbräunen, was einen Geschmack ergibt, der im Kochtopf schwer zu erreichen ist.

Rote Beete ist, habe ich das Gefühl, nicht gerade das beliebteste Gemüse und hat einen etwas biederen Ruf. Dabei ist zum Beispiel die Kombination mit Kreuzkümmel spannend und vereint Süße der Beete mit dem exotischen Charakter des Gewürzes. Und die Zubereitung geht schnell und einfach. Du brauchst:

Die rote Beete wird MIT HANDSCHUHEN geschält und in Spalten geschnitten, danach in ein ofenfestes Behältnis gegeben. Mit Öl und den Gewürzen mischen. Je nach Größe der Spalten ist das Gemüse bei 220Grad Umluft nach etwas 25-30 Minuten gar.

Zusätzliche Kombinationsmöglichkeiten:

  • Das Gemüse auf dem Teller mit Ziegenfrischkäse kombinieren
  • Feta würfeln und zusammen mit dem Gemüse im Backofen zubereiten
  • Hühnerbrust kleinschneiden und ebenfalls einfach im Ofen zusammen zubereiten

So kannst du in einem Gefäß eine komplette Mahlzeit zubereiten.

Lass es dir schmecken!

Ich empfehle Gewürze von Sonnentor. Das Unternehmen bietet Gewürze in Bio-Qualität und überzeugt darüber hinaus durch soziales Wirtschaften.

Posted in Ernährung, Rezepte
Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*