Blog Archives

Orthovivia Nervosa, oder der Zwang, gesund zu leben

Schon länger ist der populärwissenschaftliche Begriff der „Orthorexia Nervosa“ in Gebrauch, der die zwanghafte, übermäßige Beschäftigung mit dem Gesundheitsnutzen der eigenen Nahrung bezeichnen soll (auch wenn er wissenschaftlich nicht anerkannt wird).

Sicherlich kennen viele Leser den einen oder anderen Menschen im Freundes- oder Bekanntenkreis, auf den diese Beschreibung zutrifft.

Weiterlesen ›

Posted in Ernährung, Ethik, Fitness, Gesundheit, Moral, Nachhaltigkeit
Tags: ,

Perspektive und Handlung, ein Öko-Starter-Kit

Die menschliche Wahrnehmung ist darauf ausgerichtet, die mehr oder weniger unmittelbare Umgebung zu erfassen. Wir sehen, hören, riechen was um uns herum geschieht, er-fassen diese direkte Umgebung. Alleine hier sind wir in einer modernen, städtischen Umgebung schon mit so vielen Reizen konfrontiert, dass das Gehirn stark selektieren muss,

Weiterlesen ›

Posted in Buchempfehlung, Ethik, Moral, Nachhaltigkeit, Natur
Tags: , , ,

Zu viel Wachstum, oder was Körper und Gesellschaft verbindet

Über das Jahr 2016 habe ich mich viel mit den Themen Nachhaltigkeit, Ökologie und Wachstum beschäftigt. Unter anderem habe ich zwei sehr gute Bücher von Harald Lesch und Yuval Noah Harari gelesen, die die Geschichte der Menschheit und die aktuelle Situation beleuchten und kritisch reflektieren.

Das Leben besteht,

Weiterlesen ›

Posted in Ethik, Nachhaltigkeit, Natur, Primal
Tags: , ,